Bratapfel Dessert im Glas

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
Bratapfelschicht
6 Äpfel die Menge sollte ca. 1kg ungeschält sein
75ml Orangensaft
250ml Apfelsaft
75g Zucker
1 TL Orangenschale gerieben*
2 TL Lebkuchengewürz
2 TL Zimt
25g Speisestärke
50ml Apfelsaft
Joghurtcreme
450g griechischer Joghurt
250g Mascarpone
2 El flüssiger Honig
2 EL Zucker
1 TL Orangenschale gerieben*
1 TL Vanille-Extrakt
Streusel
150g Mehl
100g Butter
70g Zucker
1/2 TL Zimt
1 Pä. Vanillezucker*
Verzierung
Zimtsterne
Puderzucker

Bratapfel Dessert im Glas

Bratapfel zum Löffeln

Features:
  • Prep&Cook
  • Weihnachten

Mit Zimt-Pflaumen oder Birnen kann dieser Nachtisch leicht variiert werden. Das Rezept reicht für ca. 20 kleine Gläschen oder 10-12 große.

  • 80min
  • Serves 10
  • Medium

Ingredients

  • Bratapfelschicht

  • Joghurtcreme

  • Streusel

  • Verzierung

Directions

Share

Diesen Monat hat die kulinarische Weltreise von Volkermampft das Thema „Feiertagsgerichte aus der ganzen Welt“. Da bei uns Weihnachten vor der Tüt steht, habe ich mich für ein Bratapfel Dessert im Glas entschieden. Bratäpfel werden traditionell im Winter vor allem zu Weihnachten im Ofen gebacken. Vor allem lagerfähige, leicht säuerliche Äpfel eignen sich gut dafür.

Wenn im Herbst die Apfelernte erfolgreich ausfällt, weiß man zum Teil gar nicht wohin mit den ganzen Äpfeln. Wer genug von Apfelkuchen, Apple Crumble oder Apfel-Marmelade hat, für den habe ich diesen feinen Nachtisch. Das Bratapfel Dessert im Glas lässt sich gut im Voraus herstellen, auch in größeren Mengen und ist deshalb perfekt für ein Weihnachtsmenü geeignet. Die Bratapfelmasse und die Joghurt-Mascarpone-Schicht kann schon am Morgen fertiggestellt und in die Gläser gefüllt werden. Vor dem Servieren nur noch die Streusel darübergeben und schon kann es serviert werden. Die weihnachtliche Bratapfel-Note geben ordentlich Zimt und Lebkuchengewürz. Ich habe es mit kleinen Zimtsternen verziert, man kann aber auch einfach Puderzucker darüberstreuen.

Wer noch mehr Lust auf Bratapfel hat, sollte sich unbedingt mein Bratapfel-Tiramisu anschauen. Weitere Feiertagsrezepte haben meine Mitreisenden für Euch zubereitet:
Regina von bistroglobal.de mit Kourabiedes | Krollkuchen
Volker von volkermampft mit Polnischer Babka – Hefekuchen zum Osterfest Truthahn Burger mit Kürbis & Cranberry-Bacon Jam
Wilma von Pane-Bistecca mit Panettone, keine Weihnacht ohne! | Gefuellte Rinderbraten Rolle mit Pilz Sauce | Basler Brunsli
Sandra von Tracks and the City mit Torrijas – das klassische spanische Rezept zur Semana Santa
Gabi von USA kulinarisch mit Stuffed Pumpkin for a vegetarian Thanksgiving (gefüllter Kürbis)
Susanne von magentratzerl mit Türkische Hochzeitssuppe
Friederike von Fliederbaum mit veggie Martini- oder Weihnachts-„Gans“-Gericht
Britta von Brittas Kochbuch mit Eine Zusammenfassung von Blog-Beiträgen (krankheitsbedingt kein Rezept)
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Schwedische Pfefferkuchen – Pepparkakor
Jenny von Jenny is baking mit Cranberry-Pie zu Thanksgiving
Friederike von Fliederbaum mit gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren (Meerrettich)
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Butterstollen mit Cranberries, Aprikosen, Mandeln und Walnüssen
Simone von zimtkringel mit Reindeer Chow
Ute von wiesengenuss mit Königinpastetchen – Bouchées a la reine

(Visited 182 times, 55 visits today)

Steps

1
Done

Streusel herstellen

Alle trockenen Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben, Butter in Stückchen dazugeben und mit den Händen zu Streuseln kneten.

Bei Verwendung der Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Alle trockenen Zutaten in die Schüssel geben, die Butter in Stückchen dazugeben und auf Stufe 10 für 1min zu Streuseln rühren lassen. Eine Beschreibung mit Bild findest Du beim Grundrezept für Streusel.

2
Done

Die Streusel auf einem Backpapier ausbreiten und im Ofen bei 175°C Ober-/Unterhitze für 20min backen. Nach dem Backen kurz auskühlen lassen und dann in eine Schüssel geben und zerkleinern, damit die Streusel zerfallen.

3
Done

Bratapfelschicht

Während die Streusel im Ofen sind, die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden.

4
Done

In einen großen Topf geben und mit Säften und Gewürzen vermischen. Die Speisestärke mit 50ml Apfelsaft anrühren und beiseite stellen. Erhitzen und wenn es kocht, den Stärkesaft dazugeben. Rühren und 10min köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

Bei Verwendung der Prep&Cook das Rührwerkzeug nehmen. Die Apfelstücke in die Schüssel geben, die Gewürze und Säfte dazugeben und auf Stufe 1, 110°C und 12min schalten. Die Speisestärke mit 50ml Apfelsaft anrühren und beiseite stellen. Wenn die Masse kocht, den Stärkesaft durch die Deckelöffnung dazugeben und kurz auf Stufe 3 schalten, bis sich alles gut vermischt hat. Danach auf Stufe 1 zu Ende rühren lassen.

5
Done

Anschließend die Masse in kleine Gläser füllen, so dass weniger als die Hälfte befüllt ist. Abkühlen lassen.

6
Done

Joghurtcreme

Während die Bratapfelmasse abkühlt, die Creme rühren. Dazu alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Löffel zu einer einheitlichen Masse verrühren. Die Mascarpone sollte sich komplett mit dem Joghurt verbinden.

7
Done

Wenn die Apfelmasse kalt ist, die 1-2 Löffel der Joghurtmasse darüber verteilen. Zum Schluss vor dem Servieren die Streusel löffelweise aufstreuen und mit je einem Zimtstern verzieren.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Schoko-Krokant-Gugelhupf
next
Gegrillte Ananas auf Kokosjoghurt
previous
Schoko-Krokant-Gugelhupf
next
Gegrillte Ananas auf Kokosjoghurt

5 Comments Hide Comments

Add Your Comment