Schoko-Krokant-Gugelhupf

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
250g Haselnüsse gemahlen
200g Butter
200g Zucker
1 EL Sissi's Sünd* alternativ Vanilleextrakt
6 Eier
200g Schokostreusel
125g Mehl
1 Pä. Backpulver
2 EL Kakao
1 EL Rum
Guss
2 EL Haselnusskrokant
200g Kuchenglasur

Schoko-Krokant-Gugelhupf

Happy National Bundt Day!

Features:
  • Herbaria
  • Prep&Cook

Der besondere Geschmack des Kuchens entsteht durch das Anrösten der Haselnüsse. Wer auf angeröstete Haselnüsse steht, sollte sich das Rezept für Nougatstangen anschauen.

  • 30min
  • 50-55min
  • Serves 6
  • Easy
  • 175°C

Ingredients

  • Guss

Directions

Share

Kuchenfans aufgepasst! Am 15. November wird in den USA seit 2014 der National Bundt Day gefeiert. Dieser Tag des Gugelhupfes fällt mit unserem deutschen Tag des öffentlichen Bücherschranks zusammen und so habe ich Euch ein Rezept für einen Nusskuchen Gugelhupf, mit dem man sich perfekt in die Ecke zum Schmökern zurückziehen kann (und das finde ich auch viel besser als den Putz-Deinen-Kühlschrank-Tag, der auch heute gefeiert wird.)

Der Nusskuchen ist ein Klassiker. Damit er nicht trocken wird, mache ich ihn normalerweise in der Variante als Karottenkuchen oder auch mit Zucchini. Wer ganz ohne Gemüse auskommen möchte, sollte unbedingt dieses Rezept ausprobieren. Durch die gerösteten Haselnüsse kombiniert mit dem Schokoüberzug habt ihr im Prinzip einen Rocher-Nusskuchen Gugelhupf. Happy National Bundt Day!

(Visited 128 times, 4 visits today)

Steps

1
Done

250g Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten. Dabei aufpassen, dass man nicht zu heiß stellt, sonst verbrennen die Haselnüsse.

Anschließend den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2
Done

200g zimmerwarme Butter mit 200g Zucker und 1 EL Herbaria Sissi's Sünd* (alternativ 1 TL Vanilleextrakt) so lange schlagen, bis sie heller wird (3-4min). Anschließend die 6 Eier nacheinander einrühren. Dabei aufpassen, dass sich die Eier gut mit dem Teig verbinden.

Bei Verwendung der Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. 200g zimmerwarme Butter mit 200g Zucker und 1 EL Herbaria Sissi's Sünd* (alternativ 1 TL Vanilleextrakt) in die Schüssel geben. Auf Stufe 6 für 4min rühren, dass sie heller wird. Anschließend die 6 Eier nacheinander auf Stufe 5 durch die Deckelöffnung einrühren. Dabei aufpassen, dass sich die Eier gut mit dem Teig verbinden.

3
Done

125g Mehl mit 1 Pä. Backpulver und 2 EL Kakao mischen und mit 1 EL Rum zum Eier-Butter-Gemisch dazugeben. Kurz mischen, dann die restlichen Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Bei Verwendung der Prep&Cook 125g Mehl, sowie 1 Pä. Backpulver und 2 EL Kakao mit 1 EL Rum dazugeben, 1min auf Stufe 5 rühren und anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen. Auf Stufe 5 zu einem glatten Teig 3min verrühren.

4
Done

In eine Gugelhupfform füllen und im Ofen backen. Den Gugelhupf gut auskühlen lassen, erst dann stürzen.

5
Done

Die Kuchenglasur nach Anweisung schmelzen und gleichmäßig auf dem Gugelhupf verteilen. Mit Krokant bestreuen und fest werden lassen.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Ochsenbäckchen
next
Bratapfel Dessert im Glas
previous
Ochsenbäckchen
next
Bratapfel Dessert im Glas

Add Your Comment