bunte Pizzelle

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
100g Butter
2 Eier
50g Puderzucker
175g Weizenmehl Type 550
1 Pä. Vanillezucker*
1 TL Backpulver
6 EL bunte Zuckerstreusel

bunte Pizzelle

Abruzzen-Klassiker

Features:
  • Ostern
  • Prep&Cook + WMF Avantgarde
  • SnackCollection

Die Waffelkekse können auch gerollt und mit Creme gefüllt werden. Die Teigmenge reicht für ca. 20 Pizzelle.

  • 15min
  • 30min
  • Serves 20
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Foodblogger backen und kochen gegen rechts? Ja warum denn nicht! Unter #WirSindBuntBoom haben wir uns zusammengefunden, um ein Zeichen zu setzen. Wie absurd es ist, andere Kulturen aus dem Land zu entfernen, zeigt sich doch schon in der Küche. Gerade im kulinarischen Bereich geht es mittlerweile so multikulti zu, wie in vielen anderen Lebensbereichen auch. Ich habe mit meiner Tochter bunte Pizzelle gebacken. Diese traditionellen Waffelkekse aus den Abruzzen gehören zu den ältesten bekannten Keksen und lassen sich auf das Römische Reich zurückdatieren. Meist werden sie zu Ostern oder Weihnachten gebacken.

Normalerweise werden Pizzelle mit Anissamen oder Anisschnaps gewürzt. Weil unser Thema aber WirSindBunt ist, habe ich bunte Pizzelle mit farbigen Streuseln gebacken. Die Inspiration dazu habe ich mir bei ciaoitalia geholt. Durch die Tefal Snack Collection*  habe ich ja eine Bricelets-Platte*, so dass ich die Pizzelle mit klassischem Muster backen kann. Welche Platten man mit der Tefal Snack Collection nutzen kann, kannst Du in meinem Testbericht nachlesen. Die Platte eignet sich auch für Eiswaffeln oder Knusperwaffeln.

Gemeinsam gegen Rechts kochen und backen mit mir heute:
Whatinaloves Sfouf – arabischer Grießkuchen
Nom Noms food Bunte Gemüse-Quiche mit Burrata
Wienerbrød Regenbogen-Pannkakstårta
ELBCUISINE Bunte Salat-Bowl
Meine Torteria Ananas Cheesecake
Jankes Seelenschmaus Herrlich bunte Hummus-Schnittchen
Feiertaeglich Orientalische Kichererbsensuppe – bunt & köstlich
USA kulinarisch Rainbow-Cupcakes
Feed me up before you go-go Granatapfel-Orangen-Kuchen
Coffee2Stay Fröhlich bunte Cupcakes
Volkermampft Sheikh el Mahshi – gefüllte Aubergine aus dem Libanon
zimtkringel bunte Udon-Suppe
bistroglobal Gumbo
was eigenes Bunter Konfetti-Kuchen vom Blech mit Vanille-Schmand-Creme und Zuckerstreusel
Backmaedchen 1967 Bunte Orangen-Mandel Donuts
Küchenmomente Papageienkuchen
S-Küche Regenbogen Lasagne
Ina Is(s)t Bunte Sloppy Joe Burger
Barbaras Spielwiese Bunte Klebreisbällchen in Ingwersirup

(Visited 419 times, 12 visits today)

Steps

1
Done

Die zimmerwarme Butter mit dem gesiebten Puderzucker und Vanillezucker mischen. Anschließend die Eier einzeln unterrühren.

Bei Verwendung der WMF Avantgarde das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Die weiche Butter abwiegen, anschließend den Puderzucker darüber sieben und auf Stufe 5 ca. 1min mischen. Anschließend die Eier einzeln auf Stufe 7 einrühren, dabei vom Rand immer wieder abschaben.

2
Done

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und darüberstäuben. Alles zu einem glatten Teig vermischen und 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Bei Verwendung der WMF Avantgarde das Mehl mit Backpulver zugeben und auf Stufe 5-7 zu einem glatten Teig verrühren. 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

3
Done

Die Tefal Snack Collection heiß werden lassen und die Platten mit etwas Butter einfetten. Bunte Streusel in eine Schale geben. Vom Teig walnussgroße Kugeln abstechen und in den Streuseln wälzen. Dann auf die Platten legen und 40-45 Sekunden backen lassen.

4
Done

Die fertigen Pizzelle auf einem Gitter auskühlen lassen oder noch heiß um eine Holzrolle wickeln, damit sie zu Cannoli geformt werden. Nach einer Minute können die Cannoli zum Auskühlen runtergezogen werden.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Bibimbap – Dolsot Bibimbap
Osterlamm und Osterhase auf einem Teller
next
Osterlamm und Osterhase
previous
Bibimbap – Dolsot Bibimbap
Osterlamm und Osterhase auf einem Teller
next
Osterlamm und Osterhase

16 Comments Hide Comments

Die sehen ja toll aus – und auf solche Genüsse müsste man verzichten, wenn alles wieder „eingedeutscht“ wird, wie manche schreien. Absurd – wie du schon sagst.

Ja, man fragt sich schon, wie beschränkt da manche in ihrem Denken sein müssen, um nicht mal solche einfachen Schlüsse zu ziehen, was „alles ausländische raus“ tatsächlich bedeuten würde.

Ein tolles Statement liebe Sonja, was wären wir ohne diese Vielfältigkeit der Kulturen für mich gehören sie dazu, dass sehe ich genauso wie du. Zu deinem Rezept…ich brauch unbedingt so ein Eisen, dann könnte ich auch so tolle Pizzelle backen.
Liebe Grüße
Britta

Add Your Comment