0 0
Nutella-Cakepops

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
3 Eier
60g brauner Zucker
50g Öl
85g Sahne
250g Nutella*
275g Mehl
2 TL Backpulver
40g Haselnüsse gehackt
zum Verzieren Haselnüsse gehackt

Nutella-Cakepops

Nutella ohne schmutzige Finger

Features:
  • Prep&Cook

Besonders lecker werden die Cakepops, wenn man die gehackten Haselnüsse vorher etwas anröstet in der Pfanne.

  • 20min
  • Serves 8
  • Easy

Ingredients

Directions

Share

Passend zum World Nutella Day ein neues Rezept! Nachdem ich Nutella schon in Muffins, Keksen, French Toast und mit Banane verbacken habe, kommt jetzt die Variante für Cakepops. Bisher waren die Schoko-Cakepops die Lieblinge meiner Kinder, aber das könnte sich noch ändern.

Der Geschmack dieser Cakepops erinnert an Ferrero Rocher, nur ohne den Schokoüberzug. Wer es noch schokoladiger mag, sollte sich die Schoko-Cakepops anschauen. Das Grundrezept für Cakepops findet ihr hier.

(Visited 76 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Eier und Zucker schaumig rühren und nacheinander die restlichen Zutaten hineingeben, bis ein glatter Teig entsteht.

Bei Verwendung der Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Eier und Zucker auf Stufe 5 schaumig rühren. Anschließend das Öl mit der Sahne zugeben, kurz auf Stufe 5 vermischen und dann die restlichen Zutaten auf Stufe 6-8 nacheinander unterrühren.

2
Done

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und den Cakepopmaker aufheizen. Einfetten und in die Vertiefungen den Teig einfüllen. 2-3min backen.

3
Done

Wer mag, kann auch noch ein paar gehackte Haselnüsse vor dem Backen aufstreuen. Sieht auch ganz hübsch aus und gibt ein bisschen Röstaroma.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Nutella-Käsekuchen im Glas
next
Brezeln selbst gemacht
previous
Nutella-Käsekuchen im Glas
next
Brezeln selbst gemacht

Add Your Comment