Gegrilltes marokkanisches Hähnchen

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
800g Hähnchenbrust
1 Bund Korianderblätter
1/4 Bund glatte Petersilie
75ml Olivenöl
3 Zehen Knoblauch
1 kleines Stück Ingwer
2 EL Zitronensaft
1 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Zimt
1/4 TL Kurkuma
2 TL Paprika edelsüss
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer

Gegrilltes marokkanisches Hähnchen

Features:
  • Barbecue
  • Le Creuset
  • Prep&Cook

Am besten morgens marinieren und am Abend grillen, dann entfalten sich die Aromen am besten und das Fleisch ist durch den Zitronensaft schön zart geworden.

  • 20min
  • 10min
  • Serves 4
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Wisst Ihr, was ich an der kulinarischen Weltreise so liebe? Es bringt einen dazu, den kulinarischen Horizont zu erweitern. Klar kochen alle mit Wasser, aber die Vielfalt der internationalen Küchen ist unbeschreiblich riesig. Unser Reiseland Marokko hat mir Aromen auf den Teller gebracht, die ich so vorher noch nie erfahren hatte. Die Mischung von unterschiedlichen Gewürzen und Kräutern abseits von Salz, Pfeffer und Paprika ist für den mitteleuropäischen Gaumen ein wahres Feuerwerk.

Als letztes Rezept dieser Reise nach dem marokkanischen Kefta Kebab und den kleinen Baghrir möchte ich Euch ein einfaches Hähnchen vom Grill zeigen. Es lässt sich gut im Voraus einlegen und besticht durch ein zartes, saftiges Fleisch. Am besten mit Couscous servieren.

Wer auch auf den Geschmack gekommen ist, sollte unbedingt die Rezepte meiner Mitreisenden durchstöbern, es gibt viel zu entdecken.

 

(Visited 127 times, 6 visits today)

Steps

1
Done

Die Stiele bei den Korianderblättern und der Petersilie entfernen. Etwas Koriander zum Dekorieren beiseite legen.

Kräuter und Gewürze mit Öl und Zitronensaft in einen Mixer geben und pürieren. Bei Verwendung der Prep&Cook in die Minischüssel geben und auf Stufe 10 für 1min alles pürieren.

2
Done

Hähnchenbrust in dünne Scheiben schneiden und in die Marinade einlegen. Mindestens 2, besser 6-8h ziehen lassen.

3
Done

Grill oder Pfanne erhitzen und die Fleischstücke von beiden Seiten einige Minuten anbraten. Noch ca. 5min warmgestellt ziehen lassen und dann mit den restlichen Korianderblättern garniert servieren.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Baghrir – marokkanische Pfannkuchen
next
Butterhörnchen
previous
Baghrir – marokkanische Pfannkuchen
next
Butterhörnchen

3 Comments Hide Comments

Add Your Comment