0 0
Aargauer Rüeblitorte

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
Biskuitteig
300g Karotten
225g Zucker
5 Eier
2 EL heißes Wasser
125g Mandeln gemahlen
125g Haselnüsse gemahlen
1 Pä. Zitronenschale gerieben*
3 EL Zitronensaft
2 EL Kirschwasser*
80g Mehl
1/2 Pä. Backpulver
Guss
250g Puderzucker
2 EL Kirschwasser* alternativ Zitronensaft
4 EL Wasser
2 EL gehackte Pistazien

Aargauer Rüeblitorte

Grüezi aus Aargau!

Features:
  • Ostern
  • Prep&Cook

Wer keine Lust auf Karotten hat, kann als alternative auch Zucchini verwenden. Da Zucchini saftiger sind, reichen dann 180g aus.

  • 45min
  • 55min
  • Serves 6
  • Medium
  • 180°C

Ingredients

  • Biskuitteig

  • Guss

Directions

Share

Waren wir im letzten Monat mit der kulinarischen Weltreise noch im kalten Russland unterwegs, wo es Salat Olivier und Kulitsch gab, geht es im April in die Alpen. Die Schweiz ist diesen Monat unser Reiseland. Mehrere Sprachen, viele Kantone und die berühmte Unabhängigkeit sind bezeichnend für dieses kleine Land. Denkt man bei der Schweiz zuerst an Käsefondue und Raclette, erkennt man bei genauerem Hinsehen eine wunderbar leckere Vielfalt, auch zu sehen bei meinen Mitreisenden.

Das vorliegende Rezept kommt von Schweizer Verwandten, die ihr Familienkochbuch ausgegraben haben. Und da heute Ostersonntag ist, gibt es passend die Rüblitorte. Im Unterschied zu meinem Karottenkuchen ist die Grundlage der Rüblitorte ein Biskuitteig, der mit einer weißen Puderzuckerglasur überzogen wird.

Die Dekoration der Torte habe ich mit dem MyCusini-Schokoladendrucker* gemacht. Was dieser Drucker zu bieten hat, findet ihr im Produkttest.

(Visited 228 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen.
Karotten fein raspeln.

Bei Verwendung der Prep&Cook die feine Raspelscheibe einsetzen und die Karotten raspeln. In eine separate Schüssel geben.

2
Done

Zucker, Eigelbe und Wasser gut schaumig rühren.

Bei Verwendung der Prep&Cook den Schneebesen einsetzen. Zucker, Eigelbe und heißes Wasser auf Stufe 6 ca. 3min schaumig rühren.

3
Done

Geraspelte Karotten, Mandeln, Zitronenschale und -saft mit Kirschwasser unter die Masse rühren, anschließend Mehl und Backpulver mischen und daruntermischen.

Bei Verwendung der Prep&Cook die geraspelten Karotten mit den gemahlenen Nüssen, Zitronenschale und -saft sowie Kirschwasser zur Schaummasse geben. Auf Stufe 5 für mind. 1min rühren. Anschließend Mehl mit Backpulver vermischt auf Stufe 6-8 kurz 30s unterrühren.

4
Done

Steifes Eiweiß unter die Masse heben. Teig in eine ausgefettete Springform (24cm) füllen und backen.

Bei Verwendung der Prep&Cook das steife Eiweiß auf den Teig geben, auf Stufe 5 für 10s rühren und den Teig in eine Springform füllen.

5
Done

Den Kuchen erst in der Springform etwas auskühlen lassen, dann lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Danach den Kuchen mit Kuchengitter auf ein Backpapier setzen.

6
Done

Guss zubereiten

Puderzucker mit 2EL Kirschwasser (alternativ Zitronensaft) und 3-4EL Wasser gut verrühren. Der Guss sollte sehr dickflüssig sein, sonst zieht er in den Kuchen ein und bleibt nicht deckend. In die Tortenmitte gießen. Dann den Guss über die Oberfläche streichen und etwas über den Rand fließen lassen. Den Rand mit den gehackten Pistazien o.ä. verzieren, dann trocknen lassen.

Der Kuchen schmeckt nach 1-2 Ruhetagen saftiger, also lieber etwas früher vorbereiten.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Bärlauch-Butter
next
Chili con Carne Gewürzmischung
previous
Bärlauch-Butter
next
Chili con Carne Gewürzmischung

6 Comments Hide Comments

Add Your Comment