überbackener Chicorée

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
2 Chicoree
50g Parmesan gerieben
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Knoblauchpulver

überbackener Chicorée

Resteessen

Features:
  • vegetarisch

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Zucchini, Auberginen oder Pak Choi zubereitet werden.

  • 15min
  • 25min
  • Serves 2
  • Easy
  • 180°C

Ingredients

Directions

Share

Es ist wieder „Leckeres für jeden Tag“ angesagt und heute geht es um Resteessen. Jeder kennt das: es ist noch was im Kühlschrank, das reicht nicht für eine ganze Mahlzeit, aber wegschmeißen will man es auch nicht. Rezepte für die Resteküche sind äußerst praktisch für kleinere Haushalte, da man eine größere Menge kochen kann und aus den verschiedenen Resten neue Gerichte zaubert. Vor allem die asiatische Küche mit z. b. Nasi Goreng oder asiatischem Schweinefleisch bietet da vieles an Inspiration für bunt gemischte Mahlzeiten.

Heute wird es allerdings etwas italienisch. Chicorée ist ein äußerst beliebtes Herbst-/Wintergemüse. Auch wenn er bei uns im Familienkreis eher als Salat verzehrt wird, mag ich ihn warm lieber, da er dann nicht mehr so bitter ist. Vielleicht habt ihr ja schon mein Rezept für Chicorée vom Grill oder Chicorée im Speckmantel vom vorletzten Thema Herbstfrüchte entdeckt. Heute gibt es die vegetarische Variante ohne Speck, dafür mit Parmesan und einer aromatischen Salz-Pfeffer-Mischung.

Für dieses Rezept braucht ihr keine besonderen Zutaten im Haus. Wer keinen Parmesan hat, nimmt einfach Pecorino oder auch Cheddar, der gibt eine tolle Farbe. Habt ihr nur noch wenig Chicorée übrig, kann man dieses Gericht auch leicht als Vorspeise oder Beilage servieren. Und wer keinen Chicorée hat, der kann dieses Gericht auch mit Pak Choi, Auberginen oder Zucchini zubereiten. Sogar Pilze habe ich auf diese Weise schon gebraten. Egal welches Gemüse, ihr könnt wild zusammenwürfeln, was der Kühlschrank noch so hergibt.

Für noch mehr Resteverwertung könnt ihr auch hier vorbeischauen:
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Brotauflauf herzhaft nach Flammkuchenart
Simone von zimtkringel mit Quesadillas mit Hackfleisch
Sylvia von Brotwein mit Serviettenknödel – Omas Rezept selber machen
Bettina von homemade & baked mit Scheiterhaufen mit Äpfel

(Visited 135 times, 7 visits today)

Steps

1
Done

Den Chicorée putzen und halbieren. Den Strunk herausschneiden.

2
Done

Die Hälften in eine geölte Auflaufform legen und mit Olivenöl beträufeln. Anschließend mit Gewürzen und Parmesan bestreuen.

3
Done

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 25min überbacken.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Brauhausgulasch
next
Ochsenbäckchen
previous
Brauhausgulasch
next
Ochsenbäckchen

4 Comments Hide Comments

Add Your Comment