Nasi goreng Singapore-Style

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
500g Hähnchenbrust
10 Stangenbohnen
2 Karotten
2 Zwiebeln
1 Paprika
3 Zehen Knoblauch
400g Reis
4 EL Basilikum

Nasi goreng Singapore-Style

Stir-fried Rice Singaporean Style

Als Reis eignet sich Basmati, aber auch Parboiled oder andere Langkorn-Varianten. Keinen Rundkornreis verwenden, der klebt und wird eher bei Milchreis oder Sushi verwendet.

  • 45min
  • Serves 4
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Es geht mal wieder international weiter auf der kulinarischen Weltreise von volkermampft. Nachdem wir das Jahr in Deutschland beendet haben, geht es diesen Monat nach Singapur.

Nasi bedeutet gekochter Reis, goreng steht für gebraten. Eigentlich ein indonesisches Gericht, ist es in vielen asiatischen Ländern weit verbreitet. Meist wird der Reis vom Vortag verwendet, so dass Nasi Goreng eigentlich ein Resteessen ist. In Singapur gibt es diese Variante mit scharfer Chilipaste. Ich habe hier einfach das koreanische Gochujang* genommen.

Meine Mitreisenden haben auch fleißig gekocht:

Ute von wiesengenuss mit Singapur – Laksa mit Garnelen, Kokos und rau ram
Britta von Backmaedchen 1967 mit Kokos Flower Buns
Manuela von Vive la réduction! mit Bombay-Kartoffeln und Fischcurry mit Tomaten und Kurkuma
Michael von SalzigSuessLecker mit Sugee-Cake
Tina von Küchenmomente mit Semifreddo-Dessert aus Singapur
Dirk von low-n-slow mit Nasi Biryani und Singapur
Susanne von magentratzerl mit Chicken Murtabak | Garnelencurry mit Ananas
Sus von CorumBlog 2.0 mit Frühstück wie in Singapur mit Kaya-Toast
Volker von volkermampft mit Singapore Chili Crab – Königskrabben Rezept aus Singapur
Regina von bistroglobal mit Singapur Laksa mit Fisch und Hähnchen
Wilma von Pane-Bistecca mit Five-Spice Shrimp Cakes | Curry Puffs – Food from Singapore | Singapore Style Noodles, ein Gericht, das den falschen Namen traegt
Britta von Brittas Kochbuch mit Ban Mian – Nudelschale mit Schweinehack und Pak ChoiSchnelles Fischcurry mit Tomaten und Kurkuma | Teh Tarik Crème brûlée mit Erdbeer-Bananen-SorbetDuck Fried RiceKorean Popcorn ChickenShiok Singapur – Ein Buch und ein paar Gedanken zum Reiseziel
Cornelia von SilverTravellers mit SINGAPUR Essen und Trinken (+Rezept Singapore Sling) | Pomelo Salat mit Minze | Afternoon Tea – ein stilvolles Erlebnis in Singapur | Papaya Salat – die Rettung für unreife Papayas
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Singapur Nudeln
Britta von Backmaedchen 1967 mit Strawberry Mousse Jelly Cake
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Gedämpfter Klebreis nach Hokkien-Art | Freestyle-Spare Ribs mit scharfer Honigglasur und Sprossenbrokkoli
Gabi von Langsam kocht besser mit Chicken Satay & Nasi Impit
Simone von zimtkringel mit Asem-Asem Daging

(Visited 783 times, 8 visits today)

Steps

1
Done

Geflügel und Gemüse jeweils mundgerecht schneiden. Karotten entweder mit einem Julienne-Schäler stifteln, ansonsten in dünne Scheiben schneiden. Wer mag, kann die Karotten in Blumenform schneiden, um einen kleinen Hingucker im Essen zu haben.

Knoblauch fein hacken.

2
Done

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch kurz anschwitzen. Hähnchenbruststücke dazugeben und durchgaren.

3
Done

Chilipaste und die Hälfte des gehackten Basilikums zugeben und auf höherer Hitze leicht anrösten.

4
Done

Anschließend Karotten zugeben und auf mittlerer Hitze 5min garen. Danach das restliche Gemüse zugeben und 10min weiter garen.

5
Done

Reis und restlichen Basilikum zugeben und alles gut durchmischen. Die Hitze erhöhen und leicht anrösten.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Osterkonfitüre
next
Karottenwaffeln
previous
Osterkonfitüre
next
Karottenwaffeln

14 Comments Hide Comments

Ich liebe die Asiatische Küche, man kann so schön alles verwenden, was man im Hause hat. Und Reisgerichte sind sowieso meins.

Add Your Comment