• Home
  • Backen
  • Emmer-Dinkelruch-Brot mit Trockensauerteig
0 0
Emmer-Dinkelruch-Brot mit Trockensauerteig

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
450g Emmermehl dunkel*
150g Dinkelruchmehl*
35g Dinkelsauer*
60g Sojaschrot*
3g Brotklee*
450ml Wasser
13g Salz

Emmer-Dinkelruch-Brot mit Trockensauerteig

Sauerteig-Brot für Einsteiger

Features:
  • Mühlenperle

Trockensauerteig ist die perfekte Alternative für alle Gelegenheits-Brotbäcker.

  • 15min
  • 60min
  • Serves 6
  • Easy
  • 220°C

Ingredients

Directions

Share

Wer anfängt Brot zu backen, kommt irgendwann um Sauerteig nicht herum. Doch Sauerteig hat ja nicht unbedingt jeder zuhause. Manche haben Glück und bekommen im Bekanntenkreis was ab. Eine andere Möglichkeit, Sauerteig-Brot zu backen ist die Verwendung von Trockensauerteig.

Für das Blogevent „Brot aus der Form“ von Zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf habe ich nach langer Zeit mal wieder mit Dinkelsauer experimentiert. Dieses Mal habe ich eine Mischung aus dunklem Emmermehl und Dinkelruch verwendet. Verfeinert ist das Ganze mit Brotklee aus dem Vinschgau. Dieser gibt dem Brot einen herrlich aromatischen Geschmack. Brotklee verwende ich sehr gerne, so z. B. auch bei meiner Dinkel-Weizenruch-Mischung oder dem Dinkelkastenbrot.

Das Event heißt aber aus der Form und so möchte ich Euch noch schnell meine liebste Brotbackform vorstellen: die Lékué-Brotbackform* aus Silikon. Ich weiß, dass die meisten Sauerteigbäcker im Gärkörbchen* ihr Brot gehen lassen, aber diese Form ist einfach praktisch. Der Teig kann direkt darin geknetet werden, reift in der Form und kann dann mit der Form in den Backofen gestellt werden. Wer näheres erfahren will, sollte sich meinen Artikel zu Brotbackformen und Zubehör anschauen.

(Visited 74 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen.

2
Done

Wasser einarbeiten und zu einem glatten Teig verarbeiten. 24h reifen lassen bei Raumtemperatur.

3
Done

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C backen.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
schnelle Sonntagsbrötchen
next
Herz-Kekse zum Valentinstag
previous
schnelle Sonntagsbrötchen
next
Herz-Kekse zum Valentinstag

2 Comments Hide Comments

Add Your Comment