vegetarische Wraps

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
6 Tortillas
1/2 Salatgurke
1 rote Paprika
1/2 Dose Mais
2 Karotten
150g Cheddar
Sauce
250g Kräuterquark
100g Frischkäse
2 EL Mayonnaise
Sonstiges
entweder Alufolie
oder Butterbrotpapier

vegetarische Wraps

klein, handlich, gut

Features:
  • Barbecue
  • Prep&Cook
  • vegetarisch

Wer mag, kann man auch gegrilltes Hühnchen oder Putenstreifen mit hinein geben.

  • 30min
  • Serves 6
  • Easy

Ingredients

  • Sauce

  • Sonstiges

Directions

Share

Banner Blog-Event CLXXXVIII – Wir treffen uns zum Picknick! (Einsendeschluss 15. August 2022)Nach langer Zeit bin ich mal wieder bei dem monatlichen Blogevent von Kochtopf.me zum Thema Picknick dabei. Gastgeberin ist dieses Mal Katja vom Blog Kaffeebohne. Katja kenne ich schon von KochMeinRezept, da hat sie mein knuspriges Kartoffelgratin nachgekocht. Wie in Katjas Variante meine Beilage zur ihrer Hauptspeise geworden ist, könnt ihr hier nachlesen.

Nun also zum Picknick. Salat mitzubringen ist immer so eine Sache und nur Rohkost wird für einige schnell langweilig. Die Idee war, die Rohkost so zu verpacken, dass
1. man es mit der Hand essen kann, bzw. kein Besteck braucht
2. man keine Sauerei mit den Dips hat
3. die Kinder es auch mögen.

Da meine Familie Wraps in allen Varianten, sei es als Fajita, Enchilada oder Quesadilla, mag, wurde kurzerhand das Gemüse als Wrap verpackt. Ich habe hier Minitortillas verwendet, man kann aber natürlich auch ganz normalgroße Tortillas nehmen und diese einmal in der Mitte teilen. So wird das ganze handlicher.

Pro Person rechne ich eine ganze normalgroße Tortilla oder 2 kleine. Die Füllung ist bei mir meist eine Resteverwertung. Es kommt an Gemüse rein, was gerade da ist. Ich selber mag auch gerne noch Lauchzwiebeln dazu, genauso ist auch Eisbergsalat möglich. Tomaten machen wegen ihrer Feuchtigkeit den Wrap zu weich, sie sind eher weniger geeignet.

(Visited 230 times, 3 visits today)

Steps

1
Done

Gemüse

Gemüse waschen. Karotten raspeln.

Bei Verwendung der Prep&Cook das Ultrablade-Messer einsetzen. Gewaschenes Gemüse grob zerkleinern. Erst die Karotten 30s auf Stufe 10 klein schneiden.

2
Done

Restliches Gemüse so klein wie möglich schneiden. Mais abtropfen lassen und alles miteinander vermischen.

Bei Verwendung der Prep&Cook die Gurke und Paprika dazugeben und nochmal 15s auf Stufe 10 weitermachen (oder bis zur gewünschten Feinheit). Messer entfernen und abgetropften Mais dazugeben.

3
Done

Sauce

Alle Zutaten zu einer geschmeidigen Creme vermischen. Evtl. mit etwas Pfeffer abschmecken.

4
Done

Tortilla auf ein Brett legen. Zu 2/3 dünn mit der Sauce beschmieren, dann das Gemüse locker darauf verteilen. Anschließend mit dem Käse bestreuen.

Wichtig ist, dass noch ein guter Teil der Tortilla frei bleibt, damit beim Einrollen die Füllung noch Platz hat.

5
Done

Alufolie oder Butterbrotpapier zum Einpacken vorbereiten. Die Tortilla von der befüllten Seite her anfangen fest einzurollen. Mit der Verschlussseite auf die Alufolie/das Butterbrotpapier legen und fest umwickeln. Bis zum Verzehr kühlen.

Wenn ihr große Tortillas verwendet, mind. 2h kühlen, dann kann der fertige Wrap besser durchgeschnitten werden.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Pork Belly Burnt Ends
next
Frozen Yogurt
previous
Pork Belly Burnt Ends
next
Frozen Yogurt

2 Comments Hide Comments

Add Your Comment