Rhabarber-Quark-Tarte

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
300g Rhabarber
80g Zucker
Mark einer 1/2 Vanilleschote
2 Eier
1/2 Pä. Vanillepudding-Pulver
1 TL Speisestärke
300g Quark
1 TL Backpulver
40g Grieß
zum Bestäuben Puderzucker

Rhabarber-Quark-Tarte

schneller Nachtisch für jede Gelegenheit

Features:
  • Le Creuset
  • Prep&Cook

einfach die Teigmenge verdoppeln, dann reicht es auch für einen normalen Kuchen in einer Springform

  • 1h
  • 30min
  • 30min
  • Serves 4
  • Easy
  • 175°C

Ingredients

Directions

Share

Entweder als Nachtisch in kleinen Förmchen zum Löffeln oder als Tarte ein Genuss! Der frische Quark-Geschmack harmoniert wunderbar mit dem herben Rhabarber.

(Visited 80 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Rhabarber putzen und ggf. schälen. In kleine Stücke schneiden und beiseite stellen.

2
Done

Mark der halben Vanilleschote auskratzen und mit der Stärke, Zucker und Puddingpulver vermischen. Anschließend die Eier unterrühren und den Quark dazugeben. Grieß mit Backpulver gemeinsam zum Abschluss unterrühren.

Bei Verwendung der Prep & Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen und immer auf Stufe 5 kurz mischen.

3
Done

Den Rhabarber dazugeben und alles kurz miteinander mischen.

Bei Verwendung der Prep & Cook auf Stufe 3 für 1min mischen.

4
Done

In eine gefettete Tarte-/Springform geben und im Ofen backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Carbonara-Muffins
next
Schweinerücken-Braten niedriggegart
previous
Carbonara-Muffins
next
Schweinerücken-Braten niedriggegart

Add Your Comment