Leoparden-Kuchen

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
125g Zucker
50g Butter
375g Mehl
250ml Milch
1/2 Pä. Hefe
25g Speisestärke
20g Kakao
1/2 Vanilleschote

Leoparden-Kuchen

die etwas andere Art von Marmorkuchen

Einen Hefeteig der wie eine Wildkatze aussieht hat man nicht alle Tage auf dem Tisch.

  • 3h10min
  • 2,5h
  • 40min
  • Serves 6
  • Hard
  • 170°C

Ingredients

Directions

Share

Marmorkuchen kann jeder, aber hier ist das Muster ein echter Hingucker!

(Visited 1.390 times, 8 visits today)

Steps

1
Done

Hefeteig herstellen

Milch, Vanille und Stärke in einem Topf erhitzen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sich die Masse verdickt. Vom Herd nehmen und Butter hinzufügen, abkühlen lassen.

2
Done

Unter die abgekühlte Masse Mehl, Zucker und Hefe kneten, bis ein elastischer Teig entsteht.

3
Done

Teigfarben herstellen

Den Teig halbieren, eine Hälfte beiseite stellen. Die zweite Hälfte ein weiteres Mal halbieren. Unter ein Viertel 5g Kakao und 1EL Milch kneten, unter das andere Viertel 15g Kakao und 2EL Milch kneten. Alle Teigstücke ca. 90min gehen lassen.

4
Done

Muster legen

Aus allen Teigstücken jeweils 7 Teigkugeln formen. Aus einer hellbraunen Kugel eine Rolle formen. Eine dunkelbraune Kugel flach ausrollen, so dass sie sich wie ein Mantel um die hellbraune Rolle legen lässt. Mit einer hellen Teigkugel genauso verfahren. Insgesamt 7 solche Rollen herstellen und wirr in eine Kastenform legen, damit es ein lustiges Muster gibt.

5
Done

Den Teig nochmal gehen lassen und anschließend backen.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Krustenbraten mit Schmorgemüse
next
Mandel-Hörnchen
previous
Krustenbraten mit Schmorgemüse
next
Mandel-Hörnchen

Add Your Comment