Gulasch mediterran

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
500g Gulasch
1 Dose stückige Tomaten
2 Paprika
2 große Karotten
2 Zehen Knoblauch
1 große Zwiebel
1 TL Thymian
1 TL Oregano
1 EL gekörnte Brühe*
nach Belieben Salz
nach Belieben Pfeffer

Gulasch mediterran

eine Variante mit schmackhaftem Gemüse

Features:
  • Le Creuset
  • Prep&Cook

mediterrane Variante des allseits beliebten Gulasch-Gerichts

  • 3h
  • 30min
  • 2,5h
  • Serves 4
  • Easy
  • 150°C

Ingredients

Directions

Share

Diese Gulasch-Variante bekommt durch die Kräuter einem typisch mediterranen Geschmack. Das Gemüse schmeckt sogar meinen Kindern und das will was heißen!

(Visited 347 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Klassische Zubereitung

Das Fleisch in kleine mundgerechte Stücke schneiden und in einen Bräter geben. In einem gusseisernen Bräter gelingt das Fleisch am zartesten.

2
Done

Die Zwiebeln in Schnitze schneiden, die Karotten und die Paprika würfeln. Den Knoblauch fein hacken und das ganze Gemüse zusammen mit den restlichen Zutaten zum Fleisch geben.

3
Done

Alles kräftig salzen und pfeffern und gut miteinander vermischen. Den Bräter in den heißen Ofen stellen und mit geschlossenem Deckel schmoren. Zwischendurch immer mal wieder durchrühren.

4
Done

Zubereitung mit der Prep&Cook

Ultrablade-Messer einsetzen und Zwiebeln, Karotten und Paprika mit dem Knoblauch zusammen auf Stufe 12 10s fein hacken. Messer entfernen.

5
Done

Misch-& Rühraufsatz einsetzen. Das Fleisch in kleine mundgerechte Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten zum Gemüse geben.

6
Done

Alles kräftig salzen und pfeffern und gut von Hand miteinander vermischen. Anschließend Garprogramm P2 starten mit 1,5h bei 95°C. Zum Garzeitende eine Kostprobe machen, ob das Fleisch schon zart genug ist.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Hähnchenbrust mit Salbei im Speckmantel
next
Krustenbraten mit Schmorgemüse
previous
Hähnchenbrust mit Salbei im Speckmantel
next
Krustenbraten mit Schmorgemüse

Add Your Comment