Dinkelbrötchen

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
480g Dinkelmehl*
3g Trockenhefe
5g Backmalz*
8g Salz
300ml lauwarmes Wasser
1 Prise Zucker

Dinkelbrötchen

für's Langschläfer-Frühstück

Features:
  • Mühlenperle

Beim Bestreuen darf man sich gerne austoben. Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne sind meine Favoriten, sehr lecker sind aber auch Sesam, Mohn oder Leinsamen.

  • 15min
  • 25-30min
  • Serves 4
  • Easy
  • 220°C

Ingredients

Directions

Share

Einer meiner letzten Beiträge zu Koch mein Rezept waren schnelle Sonntagsbrötchen für Langschläfer. Dieses Rezept ist zwar auch für Langschläfer geeignet, diese müssen aber am Abend vorher schon wissen, dass sie am nächsten Morgen nicht raus wollen. Also fix den Teig angesetzt und dann kalt gehen lassen. Geschmacklich ähneln die Dinkelbrötchen den genetzten Wecken auf meinem Blog.

(Visited 95 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vorlegen und leicht vermischen. Wasser nach und nach einarbeiten, bis ein glatter Teig entsteht.

2
Done

Teig abdecken und mind. 12h kühl stellen. Der Teig wird 3-4mal größer werden.

3
Done

Backofen mit Ober-/Unterhitze auf 240°C vorheizen und eine feuerfeste Wasserschale hineinstellen um Dampf zu erzeugen. Den Teig nicht mehr kneten, sondern nur noch abteilen und auf ein Backblech legen. Nach Belieben mit Körnern bestreuen. In den Ofen schieben und 10min bei 240° anbacken, danach auf 220° zurückdrehen und fertig backen.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Avocadocreme
next
Hähnchen Yakitori
previous
Avocadocreme
next
Hähnchen Yakitori

Add Your Comment