• Home
  • Backen
  • Roggenvollkornbrot mit Ruchmehl und Schabziger Klee
0 0
Roggenvollkornbrot mit Ruchmehl und Schabziger Klee

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
380g Roggenvollkornmehl*
200g Ruchmehl*
zum Bestreuen Roggenvollkornschrot*
Sojaschrot*
4g Schabziger Klee*
5g Sauerteig
600g Wasser
12g Salz

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Roggenvollkornbrot mit Ruchmehl und Schabziger Klee

Roggenmischbrot mit würziger Note

Features:
  • Mühlenperle

Ich gebe gerne Sojaschrot dazu, wodurch das Brot etwas kerniger und aufgelockerter wird.

  • 15min
  • 1h
  • Serves 6
  • Easy
  • 200°C

Ingredients

Directions

Share

Ruchmehl ist ein Weizenmehl, in dem noch einen Teil der äußeren Schalenschichten vermahlen ist. Es enthält dadurch mehr Eiweiß, Mineralstoffe und Vitamine. Deshalb wird es etwas besser als Weißmehl bewertet.

Schabziger Klee* ist ein typisches Brotgewürz aus der Schweiz und dem südtiroler Raum. Er eignet sich besonders für Quarkaufstriche, Remoulade, Kräuterbutter, Frischkäse, Brot und Brötchen. Darüberhinaus wirkt es appetit- und verdauungsanregend. In Mischungen, wie z. B. dem Rosina-Brotgewürz*, kommt der Schabziger Klee auch oft vor. Ein weiteres Rezept in der Kombination mit Emmermehl* gibt es hier.

(Visited 34 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben.

2
Done

Einen Teil des Wassers einarbeiten und dann den frischen Sauerteig dazu und gut verrühren. Anschließend allmählich das restliche Wasser dazugeben und verrühren, bis ein klebriger Teig entsteht.

3
Done

Teig abdecken und 12h ruhen lassen. Danach mit etwas Roggenvollkornmehl bestreuen. Erneut abdecken und nochmal 12h ruhen lassen.

4
Done

Den Ofen auf 230°C vorheizen. Brotbackform hineinstellen und die Hitze auf 200°C reduzieren.

Zoe

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Schwedische Mandeltorte
next
Azukibohnen-Paste Grundrezept
previous
Schwedische Mandeltorte
next
Azukibohnen-Paste Grundrezept

Add Your Comment