Pizzateig nach Marcel Paa

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
375ml Wasser
20g Olivenöl
650g Pizzamehl Tipo 00*
12g Salz
2g Trockenhefe alternativ 3g Frischhefe

Pizzateig nach Marcel Paa

Features:
  • Mühlenperle
  • Prep&Cook

Wer Zeit hat, sollte unbedingt die 48h Teigführung mal ausprobieren. Wer nicht so lange warten kann, sollte sich die Zubereitung über Nacht durchlesen.

  • 15min
  • Serves 4
  • Easy

Ingredients

Directions

Share

Wenn es Pizza bei uns gibt, ist das meistens eine spontane Entscheidung. Also muss ein schneller Teig her, wofür ich mein Grundrezept für neapolitanischen Pizzateig nehme. Kneten, gehen lassen, los geht’s. Nun verhält es sich beim Pizzateig wie beim Brot – längere Gehzeit gibt mehr Geschmack.

Auf der Suche nach einem Rezept für längere Teigführung bin ich bei Marcel Paa fündig geworden. Seit der Schweizer 2015 seinen YouTube-Kanal gestartet hat, begeistert er mittlerweile unzählige Backende mit seinen einfachen und gelingsicheren Rezepten. Bei ihm gibt es einen Pizzateig mit 48h Reifung, der die Grundlage für mein Rezept wurde. Einige Handgriffe habe ich für mich vereinfacht oder auch Schritte verkürzt, falls die Planung doch anders läuft, wie gedacht. Außerdem verwende ich das typische Pizzamehl Tipo 00* – damit schmeckt die Pizza einfach italienischer.

Perfekt wird die Pizza natürlich nur im echten Pizzaofen. Der G3Ferrari Pizzamaker Delizia* ist schon eine ganze Weile unser treuer Begleiter für leckere Pizzatage. Wer ihn in Aktion sehen möchte, sollte sich mein Zubereitungsvideo auf unserem YouTube-Kanal anschauen. Und wem das Video nicht reicht, dem sei der Erfahrungsbericht ans Herz gelegt.

(Visited 123 times, 14 visits today)

Steps

1
Done

Die flüssigen Zutaten in eine Schüssel geben, die trockenen Zutaten darübergeben und zu einem Teig kneten.

Bei Verwendung der Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Wasser und Olivenöl vorlegen und das Mehl mit Salz und Trockenhefe darübergeben. Erst auf Stufe 3 für 4min, dann auf Stufe 5 mind. 8min kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Weiter bei Schritt 2 für die 48h Teigführung, Schritt 3 beschreibt die Zubereitung über Nacht.

2
Done

Lange Teigführung

Den Teig in eine große Schüssel geben und 1h bei Raumtemperatur gehen lassen. Danach 24h kühl stellen (5-7°C) . Anschließend den Teig mit den Händen durchkneten und in 4-5 Ballen aufteilen. Die Ballen gut falten (d.h. eine Ecke mit den Fingern fassen und in die Mitte drücken. Rundherum mit dem Teigballen so verfahren, so wird er schön kompakt und rund) und in eine geölte, ausreichend große Form legen. Erneut 24h kühl stellen. Vor der Verwendung auf Raumtemperatur kommen lassen.

Marcel Paa teilt den Teig bereits nach der 1h Gehzeit in Ballen auf, ich habe das erst nach 24h gemacht um die Ballen nicht einzeln kneten zu müssen.

3
Done

über Nacht

Den Teig in eine große Schüssel geben und über Nacht (ca.12h) bei Raumtemperatur gehen lassen. Am nächsten Morgen den Teig von Hand durchkneten und in 4-5 Teigballen teilen. Die Ballen gut falten (d.h. eine Ecke mit den Fingern fassen und in die Mitte drücken. Rundherum mit dem Teigballen so verfahren, so wird er schön kompakt und rund). Rundum mit Mehl bestäuben und in eine ausreichend große Form legen. Bis zur Zubereitung nochmal gehen lassen.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Vegane Blitz-Schokomousse
next
Toasties – English Muffins
previous
Vegane Blitz-Schokomousse
next
Toasties – English Muffins

Add Your Comment