Kartoffelpuffer nach Omas Rezept

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
1kg Kartoffeln
1 große Zwiebel
1 Ei
50g Mehl
1 gestr. TL Salz
50g Butter
2 kleine Gläser Apfelmus

Kartoffelpuffer nach Omas Rezept

auf keinen Fall ohne Apfelmus servieren

Features:
  • Prep&Cook

Auch wenn es auf den ersten Blick seltsam erscheint, Zwiebeln mit Äpfeln zu kombinieren, die pikante Note der Kartoffelpuffer passt perfekt zu dem süßen Apfelmus.

  • 20min
  • Serves 4
  • Easy

Ingredients

Directions

Share

Kartoffelpuffer erinnern mich an meine Kindheit. Und wie meine Oma immer gesagt hat, Kartoffeln brauchen Fett, sonst schmeckt’s nicht!

(Visited 476 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Herstellung in der Prep&Cook

Kartoffeln schälen, grob vierteln, Zwiebeln ebenfalls vierteln. Ultrablade-Messer einsetzen und auf Stufe 10 fein hacken. Anschließend Ei, Mehl und Salz dazu und nochmal auf Stufe 7 verrühren, ggf. mit einem Schaber/Löffel nochmal nachrühren. Danach weiter bei Schritt 3.

2
Done

Klassische Herstellung

Kartoffeln schälen und auf einer Reibe grob reiben. Zwiebeln fein hacken. Beides mit dem Ei, Salz und Mehl vermischen.

3
Done

In einer beschichteten Pfanne etwas Butter auf mittlerer Stufe erhitzen und kleine flache Puffer braten. Mit Apfelmus servieren. An der Butter sollte nicht gespart werden, denn wie schon meine Oma sagte: Kartoffeln brauchen Fett! Nimmt man zu wenig, werden die Puffer pampig.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Pajeori mit Lauch
next
Quarkbällchen ohne Frittieren
previous
Pajeori mit Lauch
next
Quarkbällchen ohne Frittieren

2 Comments Hide Comments

Add Your Comment