0 0

Käsespätzle

selbst gemacht ist einfach am besten

Features:
  • Mühlenperle
  • Prep&Cook
  • vegetarisch

am besten doppelgriffiges Mehl* benutzen, das eignet sich perfekt für Spätzle

  • 1h
  • 40min
  • 20min
  • Serves 4
  • Medium
  • 180°C

Ingredients

Directions

Share

Was wäre Schwaben ohne echte Käs’spätzle. Schnell selbst gemacht, hat man ein schmackhaftes Essen für starke Esser.

(Visited 31 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Teig herstellen

Mehl mit 2 TL Salz vermischen und die Eier dazugeben. Mit dem Rührgerät gut vermengen. Ca. 150-200ml Wasser nach und nach zugeben, damit ein zäher Teig entsteht, der langsam von den Rührbesen runtertropft.
Anschließend den Teig 15min quellen lassen.
Bei Verwendung der Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Zuerst das Mehl mit Salz und Eiern auf Stufe 5 vermischen. Dann durch die Deckelöffnung unter Rühren auf Stufe 6 langsam das Wasser eingießen. 15min stehen lassen.

2
Done

Einen großen Topf mit ca. 2l Wasser und 1EL Salz auf den Herd setzen und zum Kochen bringen.

3
Done

Währenddessen die Zwiebeln in Ringe oder breite Scheiben schneiden und mit der Butter in einer Pfanne schön anbraten, etwas salzen.

4
Done

Mit einer Spätzlereibe oder -presse eine Portion Teig ins Wasser reiben und warten, bis die Spätzle von alleine aufsteigen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und in ein Sieb geben, kurz abtropfen lassen und gleich in eine gefettete Auflaufform geben. Die nächste Portion Spätzle ins Wasser reiben.

5
Done

Bis die nächste Portion fertig ist, etwas Pfeffer, Käse und Zwiebeln über die fertigen Spätzle geben. Nacheinander mehrere Schichten machen, die oberste Schicht mit etwas Käse und ordentlich Zwiebeln bedecken.

6
Done

Anschließend im Ofen überbacken.

Zoe

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Zucchini Lasagne
next
Kräuterzupfbrot
previous
Zucchini Lasagne
next
Kräuterzupfbrot

Add Your Comment