Flammkuchen

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
Teig
150g Mehl
2 EL Öl
1/2 TL Salz
80ml lauwarmes Wasser
Belag
1 Banane
2 Plattpfirsiche
nach Bedarf Nutella*
nach Bedarf saure Sahne
nach Bedarf Zucker

Flammkuchen

Features:
  • Prep&Cook

Im Pizzaofen braucht der Flammkuchen nur knapp 2min, dann ist er schon fertig.

  • 15min
  • Serves 2
  • Easy

Ingredients

  • Teig

  • Belag

Directions

Share

Seit unser „roter Ferrari“ eingezogen ist, gibt es öfter mal Pizza. Ganz ehrlich ist der G3 Ferrari Pizzaofen* eine lohnende Anschaffung. Wieso, das könnt ihr hier nachlesen. Als ich im Rahmen von KochMeinRezept den Blog Applethree zugelost bekommen habe, war ich sehr gespannt auf Inas Rezept für Flammkuchenteig. Das bei ihr im Rezept verwendete Olivenöl habe ich durch Rapsöl ersetzt. Ich wollte mich eher am ursprünglichen Grundrezept eines Brotteigs orientieren, besonders da die Herkunftsländer des Flammkuchens Elsass/Lothringen und Saarland/Baden nicht für den Olivenanbau bekannt sind. Den Reise-Restaurant-Koch-Blog der drei Apfel-Schwestern stelle ich euch in meinem Beitrag näher vor.

Habt Ihr gewusst, dass man Flammkuchen früher gemacht hat, um die Temperatur des Ofens beim Brotbacken einzuschätzen? Brauchte er zu lange, war der Ofen noch nicht heiß genug, war er zu dunkel, musste man den Ofen etwas abkühlen lassen. Hierzulande ist Flammkuchen zwar eigentlich eher eine typisch herbstliche Speise, besonders mit Federweißen oder Apfelmost, aber das tat meiner sommerlichen Backlust keinen Abbruch. Egal ob herzhaft mit Schmand, Zwiebeln und Speck oder süß mit Schokolade und Früchten, ein Stückchen Flammkuchen geht immer, oder?

 

(Visited 246 times, 9 visits today)

Steps

1
Done

Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen und mit Öl und Wasser ca. 10min zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Bei Verwendung der Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Mehl und Salz in der Schüssel mischen. Auf Stufe 4 stellen. Durch die Deckelöffnung erst langsam das Wasser, anschließend das Öl einfließen lassen. Insgesamt 10min kneten lassen.

2
Done

Den Teig zu einer Kugel formen, rundum mit etwas Öl einreiben und in Frischhaltefolie gewickelt 30min bei Raumtemperatur ruhen lassen.

3
Done

Den Pizzaofen vorheizen. Den Teig in halbieren und jeweils auf einer gut bemehlten Fläche dünn ausrollen. Nutella darauf verteilen, mit Früchten belegen und 2min backen.

4
Done

Alternativ auf dem Teig die saure Sahne verteilen, mit Zucker bestreuen und mit Früchten belegen.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Pfirsich-Marzipan-Minitartelettes
next
Avocadocreme
previous
Pfirsich-Marzipan-Minitartelettes
next
Avocadocreme

Add Your Comment