Buttermilk Pancakes mit Nutella-Füllung

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
100g Zucker
1 Ei
250g Buttermilch
150g Mehl
50g Butter
1/2 TL Natron*
1 TL Backpulver
12 EL Nutella*

Buttermilk Pancakes mit Nutella-Füllung

Breakfast in America!

Wer eher dicke Pancakes bevorzugt, sollte die Menge an Mehl auf 150g erhöhen. Die restlichen Zutaten bleiben gleich.

  • 3h
  • 2min
  • Serves 4
  • Easy

Ingredients

Directions

Share

Zu einem typisch amerikanischen Frühstück gehören auf jeden Fall Pancakes. Die Amerikaner machen diese eher mit Buttermilch als mit normaler Milch. Dadurch wirkt auch Natron, da die Buttermilch die nötige Säure mitbringt. Das Prinzip ist das gleiche wie beim irischen Soda Bread. Dort kann man auch nochmal den Unterschied zwischen Baking Powder (Backpulver) und Baking Soda (Natron) nachlesen.

Der Teig für die Pancakes ist flugs gerührt und mit der Tefal Snack Collection* kann man sie direkt am Frühstückstisch zubereiten. Wer sich für die wandelbare Snack Collection interessiert, sollte sich meinen Produkttest durchlesen.

Die Nutella-Scheiben habe ich bewusst dünn gemacht, damit der Teig nicht aus der Form läuft. Wer die Pancakes in der Pfanne macht, kann die Nutella-Scheiben dicker machen.

(Visited 286 times, 2 visits today)

Steps

1
Done

Nutella in kleinen Kreisen von ca. 5cm Durchmesser auf ein Backpapier streichen und für mind. 2,5h einfrieren. Je dicker die Scheiben, desto länger ist die Gefrierzeit. Die Scheiben sollten richtig hart werden, damit sie sich leichter vom Backpapier runternehmen lassen.

2
Done

Butter schmelzen und abkühlen lassen.

Zucker, Buttermilch und Ei miteinander vermengen. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver und Natron darübersieben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die geschmolzene Butter unterrühren.

3
Done

Die Tefal Snack Collection* vorheizen und mit Backtrennspray einmal (!) einsprühen. Eine kleine Menge Teig in die Vertiefung geben, eine Nutellascheibe darüberlegen und mit Teig bedecken.

4
Done

Den Deckel für ca. 2min schließen, dann sind die Pancakes fertig.

5
Done

Wer dicke American Pancakes haben möchte, nimmt nur 1 Ei und gibt 150g Mehl in den Teig. Der originale Teig ist nämlich etwas fester, dadurch gehen die Pancakes etwas mehr in die Höhe.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Mini-Pizzen mit Bier
next
Churer Birnenpizokels
previous
Mini-Pizzen mit Bier
next
Churer Birnenpizokels

Add Your Comment