Schweinerückenbraten mit Paprika und Mozzarella

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
1kg Schweinerücken
2 Paprika
2 Stück Mozzarella
2 EL französische Kräuter
2 EL Herbaria Himmel auf Erden*
2 Zwiebeln

Schweinerückenbraten mit Paprika und Mozzarella

für viele hungrige Esser

Features:
  • Herbaria

Lässt sich beliebig vergrößern für viele Gäste.

  • 30min
  • 1,5h
  • Serves 6
  • Medium
  • 150°C

Ingredients

Directions

Share

Wer kennt das nicht? Man möchte ein Essen für mehrere Gäste vorbereiten, aber nicht die ganze Zeit in der Küche stehen, wenn sie da sind. Dieser Braten eignet sich hervorragend zum Vorbereiten und muss dann nur noch in den Ofen geschoben werden. Die passende Beilage zum Vorbereiten sind z. B. knuspriges Kartoffelgratin oder Kartoffelspiralen.

(Visited 384 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Schweinerücken etwa 1h vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank holen und in dicke Scheiben einschneiden. Die Fettseite sollte nach oben zeigen. Dabei nicht ganz auf den Boden durchschneiden, er sollte unten noch zusammenhängen. Anschließend mit den Gewürzen rundherum einreiben und in eine Auflaufform geben. Nicht wieder kühl stellen, sondern draußen auf Raumtemperatur kommen lassen.

Wer den Braten später erst zubereiten möchte, braucht nicht warten und kann gleich weiter machen.

2
Done

Paprika waschen und Kerngehäuse entfernen. In große, möglichst flache Stücke schneiden. Mozzarella in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

3
Done

Mozzarella und Paprika in jeden Schlitz tief hineinstecken. Zwiebeln in breite Ringe schneiden und um den Braten herum stecken. Entweder mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank bis zur Zubereitung lagern, ansonsten in den vorgeheizten Backofen stellen.

4
Done

Wer mag, kann die letzten 15min den Backofen auf Umluft/Grill stellen und die Temperatur auf 180°C erhöhen, dann wird die Oberfläche leicht knusprig.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Herz-Kekse zum Valentinstag
next
Nutella-Käsekuchen im Glas
previous
Herz-Kekse zum Valentinstag
next
Nutella-Käsekuchen im Glas

Add Your Comment