0 0
Marzipan-Schoko-Waffeln

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
150g Marzipanrohmasse
175g Mehl
2 Eier
125ml Milch
100g Butter
50g Zucker
1 Pä. Vanillezucker*
50g Schokochunks
zum EInfetten etwas Butter
zum Dekorieren etwas Puderzucker

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Marzipan-Schoko-Waffeln

weihnachtliche Waffelversion

Features:
  • Prep&Cook
  • Weihnachten

Wer es weihnachtlicher mag, gibt noch etwas Zimt und Orangenschale dazu.

  • 15min
  • Serves 4
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Wer gerne Waffeln macht, hat bestimmt schon unsere Apfelwaffeln oder Quarkwaffeln entdeckt. Auch unser Waffelgrundrezept kommt bei uns immer wieder auf den Tisch. Eine weihnachtliche Variante ist dieses Rezept.

Die Marzipanmasse muss am Anfang gut verrührt werden, damit keine Klumpen zum Schluss übrig bleiben.

(Visited 147 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Marzipan in kleine Stücke zupfen und mit einem Ei und etwas Milch verrühren. Wenn die Masse cremig wird, das zweite Ei dazugeben und weiterrühren.
Bei Verwendung der Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Marzipan in kleine Stückchen zupfen und mit den Eiern auf Stufe 6 verrühren.

2
Done

Weiche Butter und Zucker mit Vanillezucker zugeben und zu einer geschmeidigen Masse rühren. Anschließend Mehl mit Milch abwechseln dazugeben und verrühren.
Bei Verwendung der Prep&Cook Butter und Zucker mit Vanillezucker dazugeben und weiter auf Stufe 7-9 rühren, bis keine Marzipanklumpen mehr sichtbar sind. Anschließend Mehl dazugeben und die Milch durch die Deckelöffnung bei Stufe 6 dazugießen.

3
Done

Schokochunks dazugeben und nochmal kurz rühren.
Bei Verwendung der Prep&Cook Schokochunks dazugeben und auf Stufe 4 nochmal kurz rühren.

4
Done

Waffeleisen vorheizen und jeweils eine kleine Kelle Teig auf die Platten geben. 3-4 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Zoe

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Brenztäler mit Walnüssen
next
Kürbis-Apfel-Marmelade
previous
Brenztäler mit Walnüssen
next
Kürbis-Apfel-Marmelade

Add Your Comment