Dänische Zitronencreme

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
Creme
3 Zitronen
1 Pä. gemahlene Gelatine entspricht 6 Blättern
4 Eier
250g Sahne
100g Zucker
Topping
300g Heidelbeeren
100g Brombeeren
50g Zucker

Dänische Zitronencreme

Nyd dit måltid! (Guten Appetit)

Features:
  • Prep&Cook
  • Weihnachten

Wer kein Fruchttopping mag, der kann alternativ auch mit Sahne und abgeriebener Zitronenschale garnieren.

  • 45min
  • Serves 8
  • Medium

Ingredients

  • Creme

  • Topping

Directions

Share

Nach dem Dänischen Mohnbrot geht’s kulinarisch weiter durch Dänemark. Diesen Monat stoppt die kulinarische Weltreise in diesem kleinen Land mit einer der ältesten Monarchien der Welt und ihrem ersten König Harald Blauzahn, dem Namensgeber von Bluetooth. Blau wird es bei mir zwar auch, aber vor allem zitronengelb. Citronfromage heißt dieses erfrischende Dessert. Eine luftige Zitronencreme mit Blaubeer-Topping versteckt sich hinter diesem Namen. Vielen Dank an dieser Stelle an meine Dänemark-Liebhaber, die mir dieses original dänische Familienrezept überlassen haben. Dekoriert habe ich passend mit kleinen Zitronenscheiben aus dem MyCusini-Schokodrucker*. In meinem Testbericht zeige ich Euch, was der kleine Drucker alles kann.

Natürlich bin ich nicht alleine in Dänemark unterwegs. Begleitet werde ich wieder von zahlreichen Mitreisenden, die weitere kulinarische Highlights mitbringen.

(Visited 428 times, 7 visits today)

Steps

1
Done

Zitronencreme

Gelatine mit 6 Löffeln kaltem Wasser anrühren und 10min quellen lassen.

Zitronen auspressen.

2
Done

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, anschließend die Sahne steif schlagen. Beides kalt stellen.

Bei Verwendung der Prep&Cook den Schneebesen einsetzen. Eier trennen. Eiweiß auf Stufe 7 für 1min, dann auf Stufe 9 für 3min steif schlagen. In eine andere Schüssel füllen und anschließend die Sahne 1min auf Stufe 7 und 2min auf Stufe 8 steif schlagen. Beides kalt stellen.

3
Done

Die Gelatine 20s in die Mikrowelle geben und auflösen. Einige EL Zitronensaft dazugeben und verrühren. Anschließend die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Die Gelatine-Mischung sowie den restlichen Zitronensaft dazugeben und gut verrühren.

Bei Verwendung der Prep&Cook die Eigelbe mit dem Zucker 1min bei Stufe 6 schaumig schlagen. Anschließend die Gelatine 20s in der Mikrowelle auflösen und mit etwas Zitronensaft anrühren. Die Gelatine-Mischung sowie den restlichen Zitronensaft dazugeben und auf Stufe 5 verrühren.

4
Done

Erst die steife Sahne unterrühren, dann zum Schluss das Eiweiß.

Bei Verwendung der Prep&Cook die steife Sahne für 30s auf Stufe 5 unterrühren, danach das Eiweiß dazugeben und für 15s auf Stufe 5 weiterrühren.

5
Done

Die Creme in Dessertgläser füllen und Platz für das Topping lassen. Im Kühlschrank mind. 3h kühlen.

6
Done

Blaubeer-Topping

Heidelbeeren waschen und 1/4 zur Seite legen. Die restlichen Heidelbeeren mit dem Pürierstab fein pürieren. Den Zucker hineinrühren und kalt stellen.

7
Done

Anrichten

Das Blaubeer-Topping auf die feste Creme geben und mit Heidelbeeren und Brombeeren dekorieren.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Dänisches Mohnbrot
next
Patatas bravas
previous
Dänisches Mohnbrot
next
Patatas bravas

10 Comments Hide Comments

Die Zitronencreme erinnert mich an die Kindheit. Da gab es öfter diese und andere Cremes, allerdings aus der Packung. Da das offensichtlich auch richtig gekocht geht, muss ich das mal ausprobieren.
Lieben Gruß Sylvia

Add Your Comment