Brezeln

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
Teig
1 Pckg. Brezelbackmischung*
300ml lauwarmes Wasser
10g weiche Butter
Lauge
5g Laugenperlen*
150ml Wasser

Brezeln

am besten mit Butter

Features:
  • Mühlenperle
  • Prep&Cook

Mit dem Brezelpack der Kunstmühle Benz* hat man alles was man zur Herstellung braucht komplett: Backmischung, Lauge, Hagelsalz und Handschuhe.

  • 1h40min
  • 1,5h
  • 10min
  • Serves 6
  • Medium
  • 240°C

Ingredients

  • Teig

  • Lauge

Directions

Share

Brezeln kann man mit einer Brezel-Fertigmischung leicht selbst machen. Wem das Legen einer Brezel zu schwer ist, kann auch auf Laugenwecken oder Laugenstangen ausweichen.

Brezel-Komplettpaket der Kunstmühle Benz*

Vorsicht ist auf jeden Fall beim Hantieren mit der Brezellauge angebracht. Deshalb unbedingt Hand-schuhe tragen und beim Verschütten oder Berühren der Lauge sofort mit klarem Wasser spülen!

Wer selbst eine Mischung ansetzen möchte, der findet hier das Rezept für meine eigene Brezel-Mischung.

(Visited 693 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Die Brezelmischung mit 10g Butter und 300ml Wasser für 10min von Hand kneten.

Bei Verwendung der Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen, alle Teig-Zutaten in die Schüssel geben und für 5min auf Stufe 5 kneten.

2
Done

Den Teig in 10 gleiche Teile teilen und aus einer Kugel einen langen Strang formen (ca. 60cm). Diesen Strang im unteren Drittel zweimal verdrillen und die Enden nach oben schlagen.

3
Done

Für Laugenbrötchen kleine Kugeln formen, für Laugenstangen, die Kugeln zu dicken Rollen formen. Anschließend mit einem Küchentuch abgedeckt 45min gehen lassen. Bei meinem ersten Versuch habe ich zu wenig Platz zwischen den Laugenteilchen gelassen. Die Dinger gehen aber richtig schön auf, also mehr Platz lassen als auf dem linken Bild! In der Mitte und rechts ist der Abstand ausreichend.

4
Done

Den Ofen auf 240°C vorheizen und derweil die Lauge anmischen. Keinen Metall-Löffel nehmen! Bevor man das Blech in den Ofen schiebt, die Laugenteile mit der Lauge 2x bestreichen. Es sollten keine großen Mengen Laugenwasser auf dem Backpapier verbleiben, sonst werden die Laugenteilchen matschig. Mit einem scharfen Messer die Brötchen kreuzförmig einschneiden, die Laugenstangen schräg und die Brezeln am Bauch. Nach Belieben Hagelsalz aufstreuen und ab in den Ofen!

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Dinkelruchbrot mit Brotklee aus Trockensauerteig
next
Kalbsgulasch mit Paprika
previous
Dinkelruchbrot mit Brotklee aus Trockensauerteig
next
Kalbsgulasch mit Paprika

Add Your Comment