0 0
Pina Colada Tiramisu

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
200g frische Ananas alternativ eine Dose Ananans in Stücken
400ml Kokosmilch
500g Quark
125g Löffelbiscuits
Malibu*
100g Kokosflocken
6 EL Zucker

Pina Colada Tiramisu

herrlich erfrischend

Features:
  • Ostern
  • Weihnachten

für die Kinder den Malibu weglassen und Ananassaft vermischt mit Kokoslikör verwenden

  • 1,5h
  • Serves 6
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Diese sommerliche Variante mag ich lieber als das Original, da ich nicht so ein Kaffee-Fan bin.

(Visited 110 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

3 EL Kokosflocken für das Topping in einen kleinen Topf geben und mit 3 EL Zucker karamellisieren, damit sie schön dunkel werden. Beiseite stellen und abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit die Flocken nicht aneinander kleben.

2
Done

Ananas schälen und in kleine Stücke schneiden, evtl. auslaufenden Saft auffangen. Wer Dosen-Ananas verwendet gut abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden, Saft dabei auffangen.

3
Done

Cremige Kokosmilch mit den Kokosflocken und dem Zucker zu einem Brei verrühren. Anschließend den Quark dazugeben und zu einer geschmeidigen Creme verarbeiten. Wer mag, kann etwas weniger Kokosmilch einarbeiten und gibt stattdessen etwas Malibu hinzu.

4
Done

Eine Form mit Löffelbiskuits auslegen und mit Ananassaft (und wer möchte Kokossirup) tränken, alternativ Malibu nehmen. Ananasstücke darauf verteilen und die Creme darüberstreichen. 1 Stunde kühlen.

5
Done

Zum Schluss kurz vor dem Servieren die gebräunten Kokosflocken darüberstreuen.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
Pfannkuchen Grundrezept
next
Süßes Raclette
previous
Pfannkuchen Grundrezept
next
Süßes Raclette

Add Your Comment