0 0

Baguette mit Emmermehl

c'est bonne

Features:
  • Mühlenperle
  • Prep&Cook

Anstatt Emmermehl* kann man auch Weizenmehl Type 550 verwenden. Dieses ist etwas mineralreicher als das "normale" Type 405 und kann beim Aufgehen des Teiges die Flüssigkeit langsamer aufnehmen.

  • 2h12min
  • 2h
  • 12min
  • Serves 4
  • Medium
  • 200°C

Ingredients

Directions

Share

Bei Baguette fühlt man sich sofort an Frankreich erinnert. Und ich muss zugeben, die besten Baguettes habe ich auch in Frankreich gegessen. Hier habe ich eine Variante mit Emmermehl ausprobiert. Helles Emmermehl* schmeckt aromatischer als normales Weizenmehl.

(Visited 197 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Trockenhefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen und dazugeben. Dann unter Rühren mit dem restlichen Wasser einen glatten Teig herstellen. Der Teig sollte gründlich geknetet werden. 30min abgedeckt ruhen lassen.
Bei Verwendung der Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Mehl und Salz in die Schüssel geben, Hefe in etwas Wasser aufgelöst dazugeben. Auf Stufe 5 stellen und durch die Deckelöffnung das restliche Wasser langsam dazugießen. 5min kneten und anschließend noch 30min geschlossen lassen.

2
Done

Den Teig in 2 große oder mehrere kleine Teile zerteilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen formen. Etwas Mehl darüberstäuben und mit Frischhaltefolie abgedeckt 15min gehen lassen.

3
Done

Danach den Teig zu Baguettes formen. Entweder in entsprechende Formen* setzen oder in ein bemehltes Küchentuch legen. Die Ränder dabei hochschlagen, damit das Baguette nicht zur Seite auseinanderläuft. Erneut mit Folie abdecken und 1h gehen lassen.

4
Done

Ofen auf 240°C vorheizen und die Fettpfanne mit Wasser befüllen um Dampf zu erzeugen. Das Backblech ebenfalls vorheizen. Die Baguettes mit einem scharfen Messer schräg einschneiden und vom Tuch auf's Backpapier setzen. Ist der Ofen heiß, auf 200°C runterstellen und das Backpapier mit den Baguettes auf das heiße Blech ziehen und backen.

Zoe

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Ofenkartoffeln mit Kräuterquark
next
Dakkochi
previous
Ofenkartoffeln mit Kräuterquark
next
Dakkochi

Add Your Comment