Hwajeon

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
60g Klebereismehl*
60ml Wasser
10g Zucker
1 Prise Salz
zum Verzieren Honig
Werbung

Hwajeon

der krönende Abschluss

Features:
  • Prep&Cook

außen leicht kross und innen fluffig

  • 5min
  • Serves 2
  • Easy

Ingredients

  • Werbung

Directions

Share

Ein luftiger, fluffiger Reiskuchen mit Kruste, der mich sehr an meine Kindheit erinnert. Mit diesem Nachtisch rundet man das koreanische Menü ab. Mit essbaren Blüten dekoriert, ist das ein wahrer Hingucker!

(Visited 963 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Reismehl mit Zucker und einer Prise Salz vermischen. Heißes Wasser zur Mehlmischung geben und zu einem Teig kneten.

Bei Verwendung der Prep&Cook doppelte Menge ansetzen und auf Stufe 5 das Wasser durch die Deckelöffnung langsam eingießen und kneten, bis ein Teig entsteht.

2
Done

Den Teig in 5 Teile aufteilen und daraus kleine flache Scheiben drücken. Wenn er etwas klebt, einfach mit etwas Reismehl bestäuben.

3
Done

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Hitze ganz klein stellen und die Teigscheiben langsam von beiden Seiten knusprig anbraten. Dabei sollten die Scheiben so hell wie möglich bleiben.

4
Done

Zum Schluss mit Honig übergießen und heiß servieren. Lässt sich besonders hübsch mit essbaren Blüten dekorieren.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
koreanischer Gurkensalat
next
Kkakdugi – Rettich-Kimchi
previous
koreanischer Gurkensalat
next
Kkakdugi – Rettich-Kimchi

Add Your Comment