0 0
Bulgogi Variante

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
500g falsches Rinderfilet
2 EL Zucker
2 EL Sojasauce*
2 EL geröstetes Sesamöl*
1 Zwiebel
1/2 Kiwi
2 Zehen Knoblauch
2cm Stück Ingwer

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Bulgogi Variante

dünnes Rindfleisch auf koreanische Art

Features:
  • Prep&Cook

wenn es schnell gehen muss, dann mache ich diese Variante, weil man alles in den Mixer geben kann

  • 2h30min
  • 2h15min
  • 15min
  • Serves 4
  • Easy
  • 180°C

Ingredients

Directions

Share

Diese Marinade lässt sich leicht im Prep&Cook machen. Sie ist etwas pastöser, wodurch das Fleisch nicht ganz so trocken ist.

(Visited 26 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Das Rinderfilet muss ganz dünn geschnitten sein, also dünner als Rouladen. Je dünner, desto besser. Wenn es etwas zerfällt, ist das nicht schlimm.

2
Done

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer (oder Ingwerpaste) in ein hohes Gefäß geben und mit dem Mixer pürieren.
Bei Verwendung der Prep & Cook den Ultrablade-Einsatz verwenden.

3
Done

Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und verrühren.

4
Done

Fleisch Scheibe für Scheibe einlegen und mit der Marinade bestreichen. Mit einer Folie abgedeckt mindestens 2h, besser über Nacht ziehen lassen.

5
Done

Entweder im Backofen oder auf einem Tischgrill braten, dazu passen Champignons und Reis.

Zoe

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Daeji Bulgogi Variante
next
Wiener Schnitzel original
previous
Daeji Bulgogi Variante
next
Wiener Schnitzel original

Add Your Comment