Brownie-Cookies

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
225g dunkle Schokolade mind. 70% Kakaoanteil
30g Butter
2 Eier
40g brauner Zucker
70g Zucker
1 TL Vanille-Extrakt
30g Sauerteig wer keinen Sauerteig hat, einfach mit Mehl ersetzen
30g Mehl
1/2 TL Backpulver
75g weiße Schokochunks

Brownie-Cookies

im Schokohimmel

Features:
  • Prep&Cook
  • Weihnachten

Wer keinen Sauerteig übrig hat, kann die Menge einfach mit Mehl ersetzen.

  • 20min
  • 9-11min
  • Serves 6
  • Easy
  • 180°C

Ingredients

Directions

Share

Wer kennt sie nicht, diese herrlich schokoladigen Cookies, die so schön auf der Zunge zerschmelzen und so unfassbar intensiv nach Schokolade schmecken? Gefunden habe ich diese tollen Kekse bei Jennifer von Jenny is baking, als ich für KochMeinRezept von Volkermampft in ihrem Blog das Rezept für Brownie-Cookies mit Sauerteig gefunden habe.

Mir hat vor allem die Möglichkeit der Resteverwertung von Sauerteig gefallen. Es ist immer schade, wenn man seinen Sauerteig entsorgen muss und da verbacke ich ihn doch lieber. Bisher meist entweder bei Hefeteigen oder Brötchen, dieses Mal eben in Keksen. Die Süße der Schokolade harmoniert hier wunderbar mit der leichten Säure des Sauerteigs. Wer keinen Sauerteig hat, der ersetzt die Menge einfach mit Weizenmehl. Wer mehr Sauerteig übrig hat, kann einfach das Mehl ganz weglassen und erhöht die Sauerteig-Menge. Die dunkle geraspelte Schokolade habe ich mit weißen Schoko-Chunks ersetzt, damit sie mehr ins Auge fallen.

Den Blog von Jenny stelle ich Euch genauer in diesem Beitrag vor. Auch das Rezept für Choripán, dem argentinischen Hot Dog, und Chimichurri ist bei dieser Blogrunde entstanden.

(Visited 10 times, 6 visits today)

Steps

1
Done

Zuerst die Schokolade mit der Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.

2
Done

Die Eier mit dem Vanille-Extrakt und beiden Zuckern 2-3min schaumig rühren.

Bei Verwendung der Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Eier mit beiden Zuckern und Vanille-Extrakt in die Schüssel geben und zuerst auf Stufe 5, dann auf Stufe 7 insgesamt 3min schaumig rühren lassen.

3
Done

Die geschmolzene Schokolade langsam einfließen lassen, dabei gut durchrühren. Anschließend den Sauerteig und das Mehl mit Backpulver vermischt dazugeben.

Bei Verwendung der Prep&Cook auf Stufe 4 stellen und die flüssige Schokolade durch die Deckelöffnung einfließen lassen. Auf Stufe 5 stellen und 1min gründlich rühren lassen. Anschließend den Sauerteig und das Mehl mit Backpulver vermischt dazugeben und nochmals auf Stufe 5 für 2min rühren.

4
Done

Zum Schluss die Hälfte der Schoko-Chunks daruntermischen und den Teig für 30min in den Kühlschrank stellen. Der Teig wird nicht hart werden, aber etwas fester.

5
Done

Mit Abstand kleine Haufen auf ein Backpapier setzen (der Teig wird noch etwas auseinanderlaufen) und die restlichen Schoko-Chunks darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze backen. Sie sehen meist noch etwas unfertig aus, behalten dann aber ihren weichen Kern. Auf dem Blech etwas abkühlen lassen, bevor ihr sie auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lasst.

Zoe

Zoe ist der Chefkoch auf fluffigundhart.de

previous
One Pot Geschnetzeltes in Paprika-Sahne-Sauce
next
Chimichurri
previous
One Pot Geschnetzeltes in Paprika-Sahne-Sauce
next
Chimichurri

Add Your Comment